Meine persönlichen Tischdekorationsfavoriten

Meine persönlichen Tischdekorationsfavoriten aus meinem gläsernen Atelier möchte ich hier noch einmal zusammenfassen. Sie sind im Rahmen der Schauzeit Rheydt 2017 entstanden.  Detaillierte Fotos und alle anderen Tischdekorationen sind auf meinem Tischdekorationsblog Blogtisch nochmal nachzulesen.

Herbstliches in Rautenform, dazu habe ich allerlei herbstliche Naturmaterialien und Pflanzen arrangiert. Mit verrosteten Konservendosen habe ich eine Rautenform erstellt. Als Tischunterlage habe ich einen stabilen Packpapierbogengewählt. Die Dosen habe ich dann befüllt. Ein Drahtbogen ist das verbindende Element.

Eine etwas ungewöhnliche Tischdekoration war das kleine Mountainbike. Eine Tradition beim Blumensonntag in Rheydt ist es Fahrräder zu schmücken. Die Idee habe ich sofort begeistert aufgegriffen und ebenfalls ein Minibike dekoriert.

Den Herbst mal hochgestapelt – ist eine weitere Variante der herbstlichen Tischdekoration.  Alte Vintagtarteformen sind die Basis der Herbsttorte. Kleine Tontöpfe habe ich als Abstandhalter umfunktioniert. Die so entstandenen Schichten habe ich unterschiedlich befüllt.

Ein Thema der Dekoration war Herbstcocktail. Dazu habe ich alte Weingläser meiner Oma mit Moss, getrockneten Hortensienblüten, Physalis und Pinienszapfen gefüllt. Eine Vintagetarteform kam auch hier zum Einsatz, aufgefüllt mit Blättern vom wilden Wein.  In einer alten Korbflasche  hängen farbintensive Trauben vom wilden Wein.

Das große Finale in meinem gläsernen Atelier war ein großes Farbenfeuerwerk.  Alles Herbstliche habe ich schön ordentlich sortiert auf dem Tisch ausgebreitet.  Meine beiden Dekorationshalter habe ich mit einer Blätterleine verbunden. So ist auch ein Übergang vom Herbst zur beginnenden Weihnachtsdekoration entstanden.

Dekorationsfreudige Herbstzeit!

MohnMix

Mohn ist wundervoll. Die zarten, aber dennoch kraftvollen Farben finde ich immer wieder faszinierend.  Als frische grüne Kapselfrucht in der Maxiversion. einem grünen Strauß, kombiniert mit Lotosfruchtstand und einigen Gräser, einfach schön.  Als kleine vertrocknete Variante sind sie spannend, um geheimnisvolle Bilder mit einer Geschichte zu arrangieren.  Mohn geht immer frisch als wundervolle Blüte oder als grüne Kapselfrucht oder als trockene Variante.

Inspirierende Blüten!