Sommergeweih

Ein Geweih wird gern zur Dekoration eingesetzt. Wie wäre es mal mit einem  Geweih aus Blumen?Das wäre dann eine sommerlich Variante und passt gut zu den heißen Temperaturen. Hier habe ich nur einige Hortensienblüten mit einer Wicke kombiniert. Diese habe ich um einen Ast gelegt, der eine Geweihform vorgibt. Mit wildem Flieder als „Hörner“ gibt es die Variante auch ohne Ast.  Oder ihr macht eine freie Form und lasst alle raten, was es sein soll.  Freie Fahrt für Fantasie.

Kreative Blumengeschöpfe!

Mohn

Klatschmohn hat für mich immer schon eine eigene Faszination.  Fotogen ist Mohn für mich in jeder Form. Egal ob sie große oder kleine Samenkapseln haben.  Egal ob ich sie von oben oder unten fotografiere. Hier eine kleine Auswahl meiner Bilder.

Zauberhaften Mohntag!

Pileanachwuchs

Grünpflanzen gehören für mich zum Leben dazu. Es gibt Pflanzen,  die begleiten mich schon sehr lange. Dann gibt es aber auch Pflanzen, die ich neu entdeckt habe.  Pilea peperomioides gehört dazu. Sie ist umgamgssprachlich unter chinesischer Geldbaum oder Ufopflanze bekannt. Manchmal gibt es sie auch unter dem Namen Pfannenkuchenpflanze.  Die Pileas wachsen sehr schnell und bilden einen Stamm.  Dort entwickeln sich zahlreiche kleine Ableger. Die Ableger sind entweder in der Blumenerde oder wachsen direkt am Stamm der Mutterpflanze. So kommt schnell eine Pileafamilie zusammen. Der kleine Pileanachwuchs wächst ebenfalls schnell und bildet Wurzeln.  Diese können leicht abbrechen, wenn sie im Wasser bilden. Die Stecklinge können auch direkt in der Erde eingepflanzt werden.  Auf jeden Fall kann ich sie sehr empfehlen für Liebhaber exotischer Pflanzen, die schnell wachsen und pflegeleicht sind.

Grüne Daumen!