Ein Hauch Lavendel

Ein zarter Hauch von Lavendel erinnert immer wunderbar an eine schöne und entspannte Urlaubszeit. In meinem Garten habe ich an verschiedenen Stellen  Lavendel gepflanzt. In diesem Jahr ist weißer Lavendel dazugekommen.  Der Lavendel ist ein schöner und wichtiger Bienen- und Hummeltummelplatz. Zusätzlich ist Lavendel auch sehr schön in Szene zu setzten. Aus dem gleichen Grundmaterial kann man unterschiedliche Grundstimmungen herstellen.

Lavendeldufende Sommergartenzeit!

 

Ein Hauch Provence

 

Hier und da und dort gibt es bei mir Lavendel.  Er ist nicht nur ein beliebter Hummeltummelplatz.  Er duftet ganz wunderbar. Einmal sanft mit den Händen darüber gehen,  ist wie kurz in den Urlaub eintauchen.  Auch aus der Sicht eines natürlichen Dekorationsliebhabers ist der Lavendel phantastisch.  Als kleine Sträuße in antiken Vasen,  Kränze in allen Größen oder einfach als Stillleben kann man Lavendel wunderbar arrangieren. Der Duft der dabei verströmt wird, entspannt zusätzlich und lässt mich  von Urlaub träumen.

Traumhafte Lavendelideen!

Hummelglück

Im Sommer ist es ein besonderes Vergnügen Hummeln dabei zu beobachten, wie sie fleißig den Nektar sammeln. Überall flattert,  summt und brummt es. Hummeln, Bienen  und auch Schmetterling sind elementar wichtig. Sie übernehmen für uns die Vermehrung der Pflanzen und die Bestäubung von Obst und Gemüse.  Wir Menschen müssen uns nur darum kümmer, dass sie genug Nektar finden.  Also lasst uns die Wiesen und Gärten wieder bunter machen. Mehr Wildkräuter und Wildblumen  im Garten bereichern das Angebot und sind auch wunderschön anzusehen. Nicht vergessen auch im Herbst brauchen Hummel und Co. noch ein buntes Angebot.

Fleißiges Lavendelgebrummel!