Phantasiefische

Wildweinfisch

Traubenblasenheideschwanzfisch

Schleierkrautschwanzfisch

Bei meiner Arbeit im Garten finde ich immer wieder Fundstücke, die ich an einem anderen spannenden Urlaubsort gefunden habe.  Sofort sind die Erinnerungen an wundervolle Orte und einen wunderbaren Urlaub wieder präsent.  Mein Augenmerk lag diesmal auf Steinen. Steine finde ich faszinierend. Mit den anderen Blüten und Pflanzenteilen habe ich eine kleine Phantasiefischserie gestaltet. Murmeln, kleine durchsichtige Weihnachtskugeln und ein Rostring haben das maritime Arrangement perfekt gemacht. Na, habt Ihr auch Fundstücke im Garten. Viel Saß beim ausprobieren eigener Fischkreationen.

Phantasievolle Erinnerungsstücke!

Maritime Sommerraute

Es ist SOMMER!  Die Zeit der Gartenpartsy ist im vollen Gange.  Hier habe ich für Euch eine Idee für eine schnelle  DIY Tischdekoration. Jeder hat Muscheln, Steine, Gräser, Blütenblätter, Murmeln, Glassteine, Sand und viele andere tolle Kleinigkeiten Zuhause. Ein Fischernetz hatte ich noch in meinem Kostümkoffer. Und los geht es: Erst das Netz auf den Tisch ausbreiten und fixieren. Dann die Dekorationselemente nach Lust und Laune in den einzelnen Rauten verteilen.

Große Dekorationsfreude!

Kleine Anmerkung der Redaktion: Eine gute Voraussetzung ist ein windstiller Tag. Die Blütenblätter unterliegen einem natürlichen Verfallsprozeß. Das kann auch spannend sein. Eine andere Möglichkeit, man wählt nur länger haltbare Elemente aus oder erneuert einzelne Elemente.

Gräser im Wind

Gestern, beim morgendlichen Spaziergang habe ich am Wegrand spannende Gräser entdeckt. Sie schimmerten zauberhaft in einer lila Farbnuance, wie sie sich so sanft im Wind bewegten. Schnell hatte ich ein Bund Wiesengräser gepflückt. Sie passten von der Größe und Farbe in meine Sperrmüllvase, mit Vintagecharme. Aber einfach nur die Vase hinstellen war mir zu langweilig. Durch den Wind gestern musste ich direkt an eine Meeresbrise denken. Also Muschelkiste herausgekramt und losdekoriert. So ist eine muschelige Sommerdekoration entstanden. Dann finde ich noch dieses und jenes und dadurch entsteht ein stimmiges Gesamtbild.

Ich habe hier für Euch noch mal alles in Einzelteile zerlegt.

Viel Spaß beim dekorieren einer maritimen Sommerdekoration. Inspirierende Windböen!

PS:  Kleiner Tipp auf meinem Instagram Profil kann man diese Gräser in Bewegung sehen.

Muschelig

Es wird Zeit für die maritime Sommerdekoration.

Den Kerzenhalter habe ich in einen Übertopf verwandelt,

um die Liebeslocken etwas zu bändigen. In der geometrischen Form

ist noch jede Platz für Muscheln.

Da die Liebeslocken oder auch Korkenzieherbinse eigentlich 

winterharte Sumpfpflanzen sind, muss reichlich gegossen werden.

Hier ist Staunässe erwünscht.  Ein sonniger heller Standort ist perfekt.

Meine Liebeslocken werde ich im Badezimmer arrangieren.

Ist ja auch näher am Lockenstab.

Erfrischende Lockenpracht!